Funk-Windsensor: Standard-Ausstattung für Gelenkarmmarkisen

Sie sind hier: KLINSO » Storen-Motor » ...geschützt

Einen völlig neuartigen Funk-Windsensor für Gelenkarmmarkisen bietet jetzt Somfy. Eolis 3D Wirefree RTS misst die Schwingungen der Markise in allen drei Dimensionen und gibt bei Windalarm automatisch den Befehl zum Einfahren. Der batteriebetriebene Fühler lässt sich einfach und zeitsparend ohne optische Beeinträchtigung am Ausfallprofil anbringen. Er eignet sich ideal auch für die Nachrüstung.

Die Installation des Sensors gestaltet sich besonders einfach und zeitsparend: Er muss lediglich an einem frei schwingenden Bauteil montiert werden. Dazu ist die Halterung mittels eines mitgelieferten doppelseitigen Klebebands oder mit zwei Schrauben möglichst am äußeren Ende des Ausfallprofils zu befestigen. Weil die innovative Elektronik die Schwingungen in allen drei Dimensionen misst, hat die Ausrichtung des Sensors keinen Einfluss auf die Funktion. Das Verlegen von Kabeln ist überflüssig, da das batteriebetriebene System auf Basis der bewährten RTS-Funktechnologie arbeitet. 

In Ergänzung zum Windschutz bietet Somfy mit dem solarbetriebenen Funk-Sonnensensor Sunis Wirefree RTS eine Lösung an, die die Markise bei Sonnenschein selbsttätig ausfährt. So heizt sich die Terrasse oder der Balkon erst gar nicht auf. Um an sonnigen Tagen mit heftigem Wind ein häufiges Aus- und Einfahren der Markise durch die Automatik zu vermeiden, verfügt Eolis 3D Wirefree über eine Anti-Jojo-Funktion. Nach einem Windalarm wird die automatische Sonnenschutzfunktion bis zu einer Stunde gesperrt. Das schont die Nerven der Hausbesitzer und verlängert die Lebensdauer der Markise wesentlich.